Zap Slider

Wir nehmen Abschied von unserer Gina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Blick ist trüb, das Atmen fällt schwer, aufstehen möchte sie schon lange nicht mehr. Ihre beiden Stammpaten sitzen neben ihr und halten ihre Pfote auf ihrem letzten Weg. Nun hat es Gina geschafft,, sie schläft friedlich ein, fort von allen Schmerzen und Leiden.

Wir sind unendlich traurig, dass unsere 9 jährige Gina es nicht geschafft hat. Sie war kein einfacher Hund, wer jedoch einmal ihr Herz erobert hatte, wurde täglich freudig begrüßt. In letzter Zeit hatte sie sogar eine Hundefreundin im Zwinger, was ihr sichtlich gut tat. Letztes Jahr durfte sie mit ihrer Stammpatin eine wunderschöne Woche am Meer verbringen, denn leider war es ihr nie gegönnt den „Richtigen Menschen“ zu finden. Fast ihr ganzes Leben verbrachte Gina in unserer Obhut und wir sind sehr dankbar, dass sie so tolle Paten hatte, die sich immer um sie kümmerten.

Jede Krankheit, jeden Tierarztbesuch und jedes noch so kleine Problemchen begleiteten Gina´s Paten an ihrer Seite. Auch wenn sie mal keinen guten Tag hatte und um sich schnappte, so schreckte sie niemals „ihre“ Menschen ab und sie blieben ihr treu. Tagtäglich kamen sie vorbei und gingen mit Gina ihre Runde. Dabei hatte sie ihren eigenen Kopf, denn nur weil man zum Feld gehen wollte, hieß das für Gina noch lange nicht, dass es auch dahin ging. Sie wusste genau, was sie wollte – und so landeten oftmals die Paten nicht auf dem Feld, sondern auf der Hundewiese. Aber was gibt es auch schöneres als unbeschwert über eine Wiese zu tollen und extra Kuschel Einheiten von ihren Paten abzuholen?! Für Gina war das Leben im Tierheim nicht so schlimm wie für manch anderen Hund – sie kannte es leider nicht anders und erfreute sich an den einfachen Dingen, die ihr Freude bereiteten.

Gina – komm gut über die Regenbogenbrücke, du wirst immer in unserem Herzen bleiben.