Zap Slider

Ferienzeit…und plötzlich werden Tiere unbequem, weil niemand sie betreuen kann.

Wir sind immer noch fassungslos. Vor ein paar Tagen fanden wir diese 3 wunderschönen, kastrierten Widderkaninchen in einer Plastikbox vor unserer Tierheimtür. Einfach entsorgt und sich selber überlassen. Warum tun Menschen so etwas? Diese Frage beschäftigt uns immer wieder und man kann es als Tierschützer auch nicht nachvollziehen.

Leider ist das kein Einzelfall, denn immer wieder bekommen wir Tiere gebracht, die aufmerksame Bürger in Kisten, Kartons oder Taschen mitten im Wald oder an Straßenrändern gefunden haben. Oft sind es noch ganz kleine Tiere, die nur wenige Tage alt sind und mit einer Flasche aufgezogen werden müssen. Von 6 Tage alten Katzenbabys bis zum trächtigen Kaninchen war in diesem Jahr leider schon alles dabei.

Wir können nur immer wieder appellieren, kein Tier auszusetzen! Bringen sie die Tiere bitte in ein Tierheim oder versuchen sie mit Hilfe einer Organisation das Tier privat in gute Hände zu vermitteln. Die Abgabegründe sind hier zweitrangig, denn uns liegt das Wohl der Tiere am Herzen.