Art Hund
Rasse American-Staffordshire-Mix
Alter 2,3 Jahre
Geschlecht männlich
Kastriert nein
Haltung Sachkundenachweis & Haltergenehmigung erforderlich
Höhe 52 cm
Gewicht 28,1 kg
Fell Kurzhaar
Farbe gestromt mit weiß

Unser bildhübscher Jungspund wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, mit denen er durch dick und dünn gehen kann.
Hier bei uns zeigt er mitunter unsicher und misstrauisch allem Fremden gegenüber. Die Welt da draußen und alles, was er nicht so recht einzuschätzen weiß, wird lieber erst einmal abwartend aus sicherer Entfernung betrachtet, damit er notfalls noch flüchten kann, sollte es zu viel werden.
Allerdings ändert sich dieses Verhalten schnell, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat. Dann zeigt sich Arnold von seiner charmanten, witzigen und offenen Seite – und demonstriert eindrucksvoll, was für ein lernbegieriger Hund und futtermotivierter Hund er ist, dennoch sollte er in einen Haushalt ohne Kinder ziehen. Wir können uns gut vorstellen, dass Arnold mit seinen Menschen in einer Hundeschule (deren Besuch wir empfehlen, um Arnold mehr Selbstsicherheit zu verleihen) schnell zum Klassenbesten werden könnte.
Wenn Sie Arnold kennenlernen möchten, dann besuchen Sie uns doch zu unseren Öffnungszeiten.
 
Hinweis: Arnold ist ein so genannter Listenhund, d.h. die künftigen Halter müssen einen großen Sachkundenachweis (wird beim Veterinäramt abgelegt) vorlegen und beim zuständigen Ordnungsamt eine Haltergenehmigung für Arnold beantragen.
 
 
Patenbericht:
Arnold schleppt gefühlt sein Poesiealbum beim Gassi gehen mit, er findet alle andere Hunde toll und würde gerne hin und mal schnüffeln. Außer er wird aus kurzer Distanz angepöbelt, dann kontert er auch mal. Man muss sich ja nicht alles gefallen lassen. Auch fremden Menschen gegenüber ist er sehr freundlich. Allerdings ist er sehr unsicher im Sozialkontakt mit diesen, was er sehr deutlich in seiner Körpersprache zeigt. Wenn er jemanden kennt wird er aber auch sehr schnell anhänglich. Draussen ist er gelegentlich schreckhaft, geht aber nicht nach vorne (kein Angstbeisser) sondern zuckt kurz zusammen und dann ist auch schon gut. Wenn er sich unsicher fühlt schaut er sich auch mal nach seinem Menschen um sich zu vergewissern, dass alles okay ist. Wenn man ihm diese Sicherheit gibt, geht er überall hin mit. Er ist recht sportlich, schnüffelt gerne und ist sehr leinenführig und gelehrig sodass einem die volle Bandbreite an Hobbies mit Hund offen steht. Als Sahnehäubchen hat der knuffige Staff-Mix auch noch unfassbar weiches Fell (wirklich wirklich weich), da macht das kuscheln noch mehr Spass und er genießt das auch sehr.