Ein Herz für Pfoten

Ein Herz für Pfoten

Unsere Jugendgruppe „Ein Herz für Pfoten“ trifft sich alle 14 Tage mittwochs nachmittags im Tierheim, um sich über Tierschutzthemen auszutauschen, neues zu lernen, gemeinsam den Umgang mit den verschiedensten Tieren kennenzulernen oder auch aktiv im Tierheim mitzuhelfen.

Unsere 8-12jährigen Kids gehen mit unseren Hunden spazieren, basteln Plakate oder auch Schilder für unser Tierheim, schnippeln Futter für unsere Kleintiere, basteln Tierspielzeuge und testen diese gleich beim nächsten Kuschelbesuch bei den Tieren, besuchen andere Tierschutzvereine oder ähnliche „tierische“ Einrichtungen, nehmen aktiv an unseren Festen teil,  lernen etwas über artgerechte Tierhaltung, den richtigen Umgang mit Tieren und lernen z.B. bei einem vegetarischen und veganen Picknick, was man selber tun kann, um Tierleid zu minimieren.

Altersgerecht werden die Themen vorbereitet und mit Spielen oder ähnlichem spannend gestaltet, abgerundet von z.B. Waldspaziergängen, in dem man etwas über die heimische Pflanzenwelt lernt und gleichzeitig leckeres „Grünzeug“ für unsere Nager sammelt. Betreut werden die Kids von 2 Betreuern und eine WhatsApp Gruppe lässt schnell neue Freundschaften untereinander entstehen.

Wir nehmen bis zu 12 Kids auf. Da die Nachfrage oft sehr groß ist kann es schon einmal vorkommen, dass man etwas auf einen Platz warten müsst.

Meldet euch einfach bei Interesse unter jugendgruppe@tierheim-aachen.de

Ansprechpartner:

Leitung der „Pfoten“: Frau Tamara Münstermann

Leitung und Koordination beider Jugendgruppen: Frau Verena Scholz